Technologie

Erfindergeist und maßgeschneiderte Lösungen

In den 1950-er Jahren erfuhr der Hidrostal Firmengründer, Martin Stähle, von einer anspruchsvollen Förderaufgabe. Die Herausforderung bestand darin, lebende Fische möglichst unbeschadet und schnell zu befördern. Diese Aufgabe weckte seinen Erfindergeist und er entwickelte die sogenannte Schraubenzentrifugalradpumpe und meldete diese zum Patent an. In den folgenden Jahrzehnten wurden weltweit zahlreiche schwierige Förderaufgaben von Hidrostal gelöst. Die Entwicklungen orientierten sich stets an den konkreten Bedürfnissen der Kunden. Heute kann die Firma Hidrostal mit ihren optimal kombinierbaren Konstruktionen nicht nur Serienfertigungen, sondern auch sehr individuelle Lösungen anzubieten.


Hydraulik

Die richtige Hidrostal-Hydraulik löst Förderprobleme zuverlässig und effizient in praktisch allen Anwendungsbereichen. Die Pumpen von Hidrostal mit dem Original Schraubenzentrifugalrad fördern seit über 60 Jahren weltweit Abwässer, Flüssigkeiten mit hohen Feststoffanteilen, Lebensmittel, Dickstoffe, Faserstoffe, abrasive und gashaltige Medien und vieles mehr.

Download:

Hydraulik_DE.pdf


Free Flow

Mit der innovativen FreeFlow-Technologie haben wir die Vorteile der Hidrostal-Hydraulik weiter verbessert und steigern durch SharkFin und JetDisk die Betriebssicherheit Ihrer Anlage.

Download:

FreeFlow_DE.pdf


IE3? - Premium Effizienz

Energieeffizienz ist heutzutage der Schlüssel bei der Pumpenauswahl. Viele Hersteller geben Wirkungsgradklassen, besonders bei den Elektromotoren, an. Die Frage, ob dies auch für Abwassertauchmotorpumpen anwendbar ist, bleibt unbeantwortet.

Download:

IE3_DE.pdf